Hier finden sie uns

Feuerwehr Salzwedel
Brückenstr. 4
29410 Hansestadt Salzwedel

03901-3059690

feuerwehr@salzwedel.de

 

Kontakt bezüglich der Homepage:

info@feuerwehr-salzwedel.de

letzter Einsatz:

Einsatz-Nr. 210

Alarm:  17.10.2017 um 12:06 Uhr

Meldung: Brandmelderanlage ausgelöst

Lage: Essen auf Herd

Ausgerückt: HLF 20/20, DLK 23/12

 

Dienstzeiten

Einsatzabteilung

(im wöchentlichen Wechsel)

 

Mitwoch          19:00-21:00



Donnerstag    19:00-21:00

 

Jugendfeuerwehr

 

Dienstag        18:00 - 20:00

Besucher

Ferienlager der Jugendfeuerwehr auf Rügen 2017

Zum ersten Mal fuhr die Jugendfeuerwehr Salzwedel nicht ins Verbandszeltlager nach Zichtau, sondern unternahm eine eigene Fahrt nach Gager auf Rügen. Dort verbrachte die Jugend vier Tage bei herrlichem Wetter am Strand und bei vielen Aktivitäten. Noch bevor die Insel Rügen erreicht wurde besuchten die 12 Kinder mit ihren 3 Betreuern das Ozeaneum in Stralsund. Ein Museum über die Meere und ihre Lebenswesen. Hier konnten die Jugendwehrler noch viel über die Ostsee – das diesjährige Reiseziel, lernen und ihre Fische hautnah in riesigen Aquarien beobachten. Nach einer kleinen Schlenderei durch den Hafen, ging die Fahrt weiter in das Ferienlager des Altmarkkreises nach Gager.  Dort wurden schnell die Bungalows bezogen, damit der kräftige Sonnenschein noch ausgiebig am Strand genutzt werden konnte.

Nach frühem Aufstehen am folgenden Tag, ging es los zum Besuch des Seenotretters „Harro Koebke“ der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffsbrüchiger. Hier wurden die Jungen und Mädchen zwei Stunden durch Maschinenraum, Kajüten und die Brücke geführt. Wenige hundert Meter weiter wurde ein ehemaliges U-Boot der englischen Mariene besucht. Anschließend ging es zum eigentlichen Hauptziel des Tages, der Hochseilgarten in Prora. Nach kurzer Einweisung konnten die Kinder sich mehrere Stunden in den einzelnen Parcours, unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade, frei bewegen. Nach dem Abendbrot im Lager unternahmen die Betreuer mit ihren Schützlingen eine kleine Fahrradtour in den Hafen von Gager.

Am Samstag begann der Tag mit Aktionen: Go-Kartrennen auf einer Outdoorbahn in Bergen. Hier stellten die Kinder ihren Kampfsinn unter Beweis. Bis zu 15 Runden legten die Mitglieder am Stück hin und kämpften um den besten Platz. Danach wurde der Tag ruhiger, so wurde die Seebrücke Sellin besucht. Auch ein Tauchgang mit der Tauchgondel am Ende der Seebrücke wurde unternommen. Der Stadtbummel in den Kurstädten gehörte natürlich genauso zum Programm. Der letzte Abend wurde mit einer Strandtour und gemeinsamen Grillen, sowie auch etlichen Volleyballspielen beendet.

Am Sonntag wurde dann die Heimreise angetreten, auch trotzdem alle Kinder länger da bleiben wollten und nicht die letzte Woche vor den Ferien in der Schule verbringen wollten.

Den Kinder bereitete die Fahrt sichtlich eine Menge Spaß und auch die Betreuer konnten vier Tage ohne viel Stress an der Ostseeküste verbringen.

23.06.2017 kos


Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Freiwillige Feuerwehr Salzwedel